JackyAutorJacky
BewertungSchwierigkeitsgradMittel

Du hast ein oder mehrere Kinder ?

Dann gibt es hier wohl kein "dran vorbei kommen" 😋

Das Kuchentopping kann man variabel wählen, entweder als Zuckerguss,
als Schokoguss oder sogar gänzlich einfach weglassen, je nach Belieben.

TeilenTweetSpeichern
Papageien Kuchen
Portionen8 Portionen
Vorbereitungszeit30 minZubereitungszeit50 minGesamtzeit1 Std 20 min
 350 g Mehl 405
 180 g weiche Butter aus dem Kühlschrank für 30 Sek. in die Mikrowelle, bei 450 W
 300 g Zucker
 1 Pck. Vanillezucker
 200 ml Sprite oder Fanta(oder eine Alternative davon)
 1 Pck. Backpulver
 5 Stück Eier
 4 Stück Lebensmittelfarbe (Pulver)Es kann auch mehr oder weniger Farbauswahl sein, ganz variabel
 250 g Puderzucker (für den Zuckerguss)
 35 Stück Zitronen(oder Zitronensaft aus der Flasche, z.B. von Wesergold
1

Zwillingsrührbesen einsetzen, Eier in den Topf geben & auf Stufe 7 | 5 Min. aufschlagen.Währenddessen den Backofen 170°C | Umluft vorheizen, eine 28 Ø Springform einfetten und mit Gries bestreuen, so dass sich der Kuchen am Ende gut lösen lässt

2

Zucker & Vanillezucker hinzugeben & nochmal 1 Min. weiterschlagen

22143133 6

3

Butter, Backpulver, Mehl & Sprite hinzugeben und auf Stufe 4 | 1 Min. unterrühren

4

Teig auf 4 Becher aufteilen und mit den jeweiligen Farben vermischen
(z.B. mit dem längeren Ende eines Eislöffels)

18660481 8

5

Nach eigenem Musterwunsch in die Kuchenform geben

(z.B. gleichmäßig nacheinander, jeweils übereinander in die Form laufen lassen, so entsteht ein Ringmuster, ggf. die Form etwas rundum drehen, so dass der Teil gleichmäßig verteilt ist)

52144732 9

6

Mit Backpapier abdecken und auf 170°C | Umluft | 45 - 50 Min. backen

7

Kuchen aus dem Ofen holen und für ca. 15 Min. samt Ring in den Kühlschrank stellen,
so dass er schneller abkühlt.
In der Zeit das gewünschte Topping anrühren, z.B. Zuckerguss

78830871 10

8

Zwillingsrührbesen einsetzen, Puderzucker in den Topf geben und etwas Zitronensaft dazu geben. Auf Stufe 4 einstellen und starten. Auf Sicht ganz langsam von oben etwas mehr Zitronensaft hinzugeben,
bis eine feine gleichmäßige Konsistenz entsteht

(Achtung: nicht zu flüssig werden lassen, sonst läuft es dem Kuchen davon. Sollte dies passieren, gib einfach mehr Puderzucker nach, um es wieder dicker zu machen)

Den Kuchen samt Ring weiter abkühlen lassen, bis der Zuckerguss leicht fest ist, so dass du den Ring langsam abnehmen kannst

73757891 11

9

Der leicht angetrocknete Guss läuft dann seitlich hinunter und bedeckt idealerweise den Kuchen rundum, jedoch bleibt auf dem Kuchen noch genügend davon haften.
So dann mit Perlen oder ähnlichem, nach Wunsch, bestreuen.

53243112 12

Zutaten

 350 g Mehl 405
 180 g weiche Butter aus dem Kühlschrank für 30 Sek. in die Mikrowelle, bei 450 W
 300 g Zucker
 1 Pck. Vanillezucker
 200 ml Sprite oder Fanta(oder eine Alternative davon)
 1 Pck. Backpulver
 5 Stück Eier
 4 Stück Lebensmittelfarbe (Pulver)Es kann auch mehr oder weniger Farbauswahl sein, ganz variabel
 250 g Puderzucker (für den Zuckerguss)
 35 Stück Zitronen(oder Zitronensaft aus der Flasche, z.B. von Wesergold

Zubereitungsschritte

1

Zwillingsrührbesen einsetzen, Eier in den Topf geben & auf Stufe 7 | 5 Min. aufschlagen.Währenddessen den Backofen 170°C | Umluft vorheizen, eine 28 Ø Springform einfetten und mit Gries bestreuen, so dass sich der Kuchen am Ende gut lösen lässt

2

Zucker & Vanillezucker hinzugeben & nochmal 1 Min. weiterschlagen

22143133 6

3

Butter, Backpulver, Mehl & Sprite hinzugeben und auf Stufe 4 | 1 Min. unterrühren

4

Teig auf 4 Becher aufteilen und mit den jeweiligen Farben vermischen
(z.B. mit dem längeren Ende eines Eislöffels)

18660481 8

5

Nach eigenem Musterwunsch in die Kuchenform geben

(z.B. gleichmäßig nacheinander, jeweils übereinander in die Form laufen lassen, so entsteht ein Ringmuster, ggf. die Form etwas rundum drehen, so dass der Teil gleichmäßig verteilt ist)

52144732 9

6

Mit Backpapier abdecken und auf 170°C | Umluft | 45 - 50 Min. backen

7

Kuchen aus dem Ofen holen und für ca. 15 Min. samt Ring in den Kühlschrank stellen,
so dass er schneller abkühlt.
In der Zeit das gewünschte Topping anrühren, z.B. Zuckerguss

78830871 10

8

Zwillingsrührbesen einsetzen, Puderzucker in den Topf geben und etwas Zitronensaft dazu geben. Auf Stufe 4 einstellen und starten. Auf Sicht ganz langsam von oben etwas mehr Zitronensaft hinzugeben,
bis eine feine gleichmäßige Konsistenz entsteht

(Achtung: nicht zu flüssig werden lassen, sonst läuft es dem Kuchen davon. Sollte dies passieren, gib einfach mehr Puderzucker nach, um es wieder dicker zu machen)

Den Kuchen samt Ring weiter abkühlen lassen, bis der Zuckerguss leicht fest ist, so dass du den Ring langsam abnehmen kannst

73757891 11

9

Der leicht angetrocknete Guss läuft dann seitlich hinunter und bedeckt idealerweise den Kuchen rundum, jedoch bleibt auf dem Kuchen noch genügend davon haften.
So dann mit Perlen oder ähnlichem, nach Wunsch, bestreuen.

53243112 12

Papageien Kuchen
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen