avatar user 52 1633297255AutorJacky
BewertungSchwierigkeitsgradMittel

Topf-Brot, klingt komisch?
Ist aber sehr sehr lecker, für genau Diejenigen, welche keine so harte oder dunklte Brotkruste mögen, denn dieses Brot wird optimal gebräunt und bleibt schön weich.

Du brauchst hier idealerweise einen Gusseisentopf, denn der ist absolut genial dabei,
eben weil du diesen auch nicht fetten brauchst.

TeilenTweetSpeichern
Topf-Brot
Portionen8 Portionen
Vorbereitungszeit5 minZubereitungszeit2 StdGesamtzeit2 Std 5 min
 400 g Weizenmehl 550
 150 g Roggenvollkornmehl
 200 g Dinkelmehl 630
 520 g lauwarmes Wasser
 1 Pck. Trockenhefe
 1 TL Zucker
 3 TL Salz
1

Universalmesserin einsetzen und alle Zutaten in den Topf geben

2

Mithilfe des Automatikprogramm | Teige | Teigprogramm 1 den Teig verkneten, dabei aufgrund der schwere des Teigs am Gerät stehen bleiben

3

Das Universalmesser entnehmen, den gesamten Teig herausholen (falls er klebt, noch etwas Mehl hinzufügen) und zu einer homogenen Masse / zu einer Rolle formen und diese dann um die Achse legen

4

Den Teig mit dem Automatikprogramm | Teig | Teig gehen lassen | 1:30 Std. gehen lassen

10594075 4

5

Teig aus dem Topf nehmen und zu einem Laib formen, mit etwas Mehl in den Gusstopf geben und verschließen. Nochmals für 30 Min. gehen lassen

36840725 5

6

Den Gusstopf verschlossen in den kalten Ofen stellen und auf Ober/Unterhitze | 200°C | 50 Min. backen

7

Das Brot kann direkt, warm, langsam, über die Ränder, aus dem Topf genommen werden

34045312 6

Kategorie, Regionale KücheKochmethodeTags, ,

Zutaten

 400 g Weizenmehl 550
 150 g Roggenvollkornmehl
 200 g Dinkelmehl 630
 520 g lauwarmes Wasser
 1 Pck. Trockenhefe
 1 TL Zucker
 3 TL Salz

Zubereitungsschritte

1

Universalmesserin einsetzen und alle Zutaten in den Topf geben

2

Mithilfe des Automatikprogramm | Teige | Teigprogramm 1 den Teig verkneten, dabei aufgrund der schwere des Teigs am Gerät stehen bleiben

3

Das Universalmesser entnehmen, den gesamten Teig herausholen (falls er klebt, noch etwas Mehl hinzufügen) und zu einer homogenen Masse / zu einer Rolle formen und diese dann um die Achse legen

4

Den Teig mit dem Automatikprogramm | Teig | Teig gehen lassen | 1:30 Std. gehen lassen

10594075 4

5

Teig aus dem Topf nehmen und zu einem Laib formen, mit etwas Mehl in den Gusstopf geben und verschließen. Nochmals für 30 Min. gehen lassen

36840725 5

6

Den Gusstopf verschlossen in den kalten Ofen stellen und auf Ober/Unterhitze | 200°C | 50 Min. backen

7

Das Brot kann direkt, warm, langsam, über die Ränder, aus dem Topf genommen werden

34045312 6

Topf-Brot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.