cooked user 51AutorSusanne
BewertungSchwierigkeitsgradMittel

Knoblauch belebt das Gehirn und hilft Vampire abzuschrecken für uns ist dies allerdings der perfekte Start in ein Menü

Tipps: Sollte die Suppe für den nächsten Tag vorbereitet werden, kann man die Suppe mithilfe des Automatikprogramms "Aufwärmen" erhitzen und die geschlagene Sahne anschließend ab Schritt 11 unterheben.

Für ein Menü bei dem der Cookit anderweitig verwendet wird , die Suppe in einen großen Topf streichen darin erhitzen und die Sahne mit einem Schneebesen unterziehen

TeilenTweetSpeichern
Knoblauchcremesuppe mit Croûtons
Portionen6 Portionen
Vorbereitungszeit10 minZubereitungszeit35 minGesamtzeit45 min
 15 Zehe(n) Knoblauchoder 2 Ackerknoblauch
 1 Stück Zwiebel
 1 l Brühe
 300 ml Schlagsahne wird in 2 Teilen zugegeben!
 3 EL Cremefraiche oder Schmand
 1 EL Butter
 2 EL Zitronensaft
 3 EL Mehl
 Salz
 Muskat
 Pfeffer
 6 EL Croûtons ich habe fertige Knoblauch/ZwiebelCroûtons gekauft
1

Zwillingsrührbesenen einsetzten und 200 ml kalte Sahne auf Stufe 4 | 2,5 Min. schlagen in eine kleine Schüssel füllen und im Kühlschrank bereitstellen

2

Topf ausspülen, abtrocknen und wieder in das Gerät einsetzen.
Das Universalmesser einsetzten und dann die geschälten Knoblauch sowie die halbierte Zwiebel in den Topf geben und auf Stufe 14 | 10 Sek. zerkleinern

3

Butter in den Topf geben und auf Stufe 2 | 120° C | 4 Min. dünsten lassen

4

3 Esslöffel Mehl über die angeschwitzten Zwiebeln und den Knoblauch streuen und auf Stufe 5 | 140°C | 5 Min. anschwitzen

5

mit 1 Liter Brühe ablöschen und auf Stufe 5 | 95°C | 15 Min. köcheln lassen

6

Schmand und 100ml Sahne zugeben, mit Pfeffer, Salz und Muskat würzen

7

Anschließend auf Stufe 18 | 2 Min. pürieren

8

Suppe durch ein Sieb in eine Schüssel passieren, um die Rest-Stückchen von Zwiebeln und Knoblauch zu entfernen

9

Zwillingsrührbesen in den Topf einsetzen und die Suppe in den Topf umfüllen

10

Die Suppe auf Stufe 3 | 95°C | 3 Min. erwärmen

11

Die geschlagene Sahne zugeben und auf Stufe 3 unterheben

12

Suppe auf Tellern anrichten mit je 1 EL Croûtons garnieren und etwas frische gemahlenen Pfeffer drüber geben

 

Zutaten

 15 Zehe(n) Knoblauchoder 2 Ackerknoblauch
 1 Stück Zwiebel
 1 l Brühe
 300 ml Schlagsahne wird in 2 Teilen zugegeben!
 3 EL Cremefraiche oder Schmand
 1 EL Butter
 2 EL Zitronensaft
 3 EL Mehl
 Salz
 Muskat
 Pfeffer
 6 EL Croûtons ich habe fertige Knoblauch/ZwiebelCroûtons gekauft

Zubereitungsschritte

1

Zwillingsrührbesenen einsetzten und 200 ml kalte Sahne auf Stufe 4 | 2,5 Min. schlagen in eine kleine Schüssel füllen und im Kühlschrank bereitstellen

2

Topf ausspülen, abtrocknen und wieder in das Gerät einsetzen.
Das Universalmesser einsetzten und dann die geschälten Knoblauch sowie die halbierte Zwiebel in den Topf geben und auf Stufe 14 | 10 Sek. zerkleinern

3

Butter in den Topf geben und auf Stufe 2 | 120° C | 4 Min. dünsten lassen

4

3 Esslöffel Mehl über die angeschwitzten Zwiebeln und den Knoblauch streuen und auf Stufe 5 | 140°C | 5 Min. anschwitzen

5

mit 1 Liter Brühe ablöschen und auf Stufe 5 | 95°C | 15 Min. köcheln lassen

6

Schmand und 100ml Sahne zugeben, mit Pfeffer, Salz und Muskat würzen

7

Anschließend auf Stufe 18 | 2 Min. pürieren

8

Suppe durch ein Sieb in eine Schüssel passieren, um die Rest-Stückchen von Zwiebeln und Knoblauch zu entfernen

9

Zwillingsrührbesen in den Topf einsetzen und die Suppe in den Topf umfüllen

10

Die Suppe auf Stufe 3 | 95°C | 3 Min. erwärmen

11

Die geschlagene Sahne zugeben und auf Stufe 3 unterheben

12

Suppe auf Tellern anrichten mit je 1 EL Croûtons garnieren und etwas frische gemahlenen Pfeffer drüber geben

Knoblauchcremesuppe mit Croûtons

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.