SusanneAutorSusanne
BewertungSchwierigkeitsgradEinfach

Würziges einfaches Malzbierbrot für jeden Tag

Tipp: Jeder Backofen backt anders, jeder mag sein Brot anders, also die letzten Minuten auf Sicht backen.
Eine einfache Kastenform geht auch, perfekt wird das Ergebnis allerdings in einer Form mit Deckel in der die Feuchtigkeit zirkulieren kann

TeilenTweetSpeichern
Malzbierbrot
Portionen1 Portion
Vorbereitungszeit10 minZubereitungszeit1 Std 50 minGesamtzeit2 Std
 21 g Hefe
 350 ml Malzbier
 250 g Dinkelmehl 630er
 250 g Dinkelvollkornmehl
 2 TL Salz
 80 g Saaten Körnermix, Kürbiskerne, Sonneblumenkerne etc.
1

80g Körner in eine kleinen Schüssel einwiegen und beiseite stellen

2

Universalmesser einsetzten

3

350ml Malzbier einwiegen, 1/2 Würfel Hefe zugeben und auf Stufe 2 | 37°C | 2 Min. vermengen

4

Automatikprogramme | Teig | Teigprogramm 2 auswählen und alle restlichen Zutaten, bis auf die Körner, zugeben.
Vor Ablauf der letzten Minute die Körner hinzugeben und mit verkneten lassen

5

Universalmesser entnehmen und den Teig mit dem Automatikprogramme | Teig | Teig gehen lassen | 45 Min. gehen lassen

6

Den Teig auf die bemehlte Teilmatte geben, etwas 3cm dick ausrollen, falten, erneut ausrollen und falten 5-8mal wiederholen.
Zu einem Laib von ca. 18cm Länge formen, mit etwas Mehl bestäuben und in einen gefetteten, bemehlten Brottopf geben. Mit einem scharfen Messer mehrmals ca. 0,5cm tief einschneiden

7

Mit Deckel in den kalten Backofen stellen und Ober/Unterhitze | 230°C | 60-65 Min. backen.

Optional: Deckel abnehmen und weitere 5-10 Min. bis zu gewünschten Bräune weiter backen

8

Aus dem Topf stürzen und abkühlen lassen

KategorieRegionale KücheKochmethodeTags, ,

Zutaten

 21 g Hefe
 350 ml Malzbier
 250 g Dinkelmehl 630er
 250 g Dinkelvollkornmehl
 2 TL Salz
 80 g Saaten Körnermix, Kürbiskerne, Sonneblumenkerne etc.

Zubereitungsschritte

1

80g Körner in eine kleinen Schüssel einwiegen und beiseite stellen

2

Universalmesser einsetzten

3

350ml Malzbier einwiegen, 1/2 Würfel Hefe zugeben und auf Stufe 2 | 37°C | 2 Min. vermengen

4

Automatikprogramme | Teig | Teigprogramm 2 auswählen und alle restlichen Zutaten, bis auf die Körner, zugeben.
Vor Ablauf der letzten Minute die Körner hinzugeben und mit verkneten lassen

5

Universalmesser entnehmen und den Teig mit dem Automatikprogramme | Teig | Teig gehen lassen | 45 Min. gehen lassen

6

Den Teig auf die bemehlte Teilmatte geben, etwas 3cm dick ausrollen, falten, erneut ausrollen und falten 5-8mal wiederholen.
Zu einem Laib von ca. 18cm Länge formen, mit etwas Mehl bestäuben und in einen gefetteten, bemehlten Brottopf geben. Mit einem scharfen Messer mehrmals ca. 0,5cm tief einschneiden

7

Mit Deckel in den kalten Backofen stellen und Ober/Unterhitze | 230°C | 60-65 Min. backen.

Optional: Deckel abnehmen und weitere 5-10 Min. bis zu gewünschten Bräune weiter backen

8

Aus dem Topf stürzen und abkühlen lassen

Malzbierbrot
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen