cooked user 51AutorSusanne
BewertungSchwierigkeitsgradMittel

Rührkuchen mit einem Hauch von Rum und Zimt, saftig apfelig

TeilenTweetSpeichern
Spanischer Apfelkuchen
Portionen16 Portionen
Vorbereitungszeit2 StdZubereitungszeit52 minGesamtzeit2 Std 52 min
 4 Stück Äpfel
 3 EL Rum
 1 EL Zucker
 200 g Butter
 200 g Zucker
 4 Eier
 125 g Gemahlene Nüsse
 200 g Mehl
 2 TL Backpulver
 2 EL Backkakao
 2 TL Zimt
 3 TL Vanillezucker
 259 g Puderzucker
 2 EL Rum
 2 EL Zitronensaft
 2 EL Mandelblättchen
Äpfel marinieren
1

Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in kleine Stücke schneiden.
In einer separaten Schüssel mit 2 EL Rum und 1EL Zucker 1,5 Stunden ziehen lasen

Teig zubereiten
2

Universalmesser einsetzen.
Alle Zutaten für den Teig, bis auf 2 EL Rum, Puderzucker und Zitronensaft einwiegen

3

Auf Stufe 12 | 1 Min. zu einem glatten Teig verrühren

4

Den Bachofen auf 175°C | Ober-/Unterhitze einstellen und eine Gugelhupfform einfetten

5

Universalmesser entnehmen und die Äpfel mit einem Teigschaber vorsichtig unterheben und alles in die Gugelhupfform einfüllen

6

Kuchen bei 175°C | Ober-/Unterhitze | 60 Min.backen (Im Guided Rezept sind 50 min voreingestellt).

Jeder Ofen backt anders, daher unbedingt vorher nachschauen und nach Stäbchenprobe Zeit ggf. Verlängern

7

Kuchen abkühlen lassen und aus der Form stürzen.
In der Zwischenzeit Topf auswaschen

Rum-Zuckerguß zubereiten
8

Zwillingsrührbesen einsetzen
Puderzucker und Rum zugeben und auf
Stufe 2 | 30 Sek. vermengen

9

Zitronensaft langsam durch die Deckelöffnung laufen lassen, so daß ein zähflüssiger Guss entsteht.
Hierbei kann es sein, dass nicht alles an Zitronensaft benötigt wird

10

Den Guß auf dem abgekühlten Kuchen verteilen, mit Mandelblättchen garnieren

KategorieRegionale KücheKochmethodeTags, ,

Zutaten

 4 Stück Äpfel
 3 EL Rum
 1 EL Zucker
 200 g Butter
 200 g Zucker
 4 Eier
 125 g Gemahlene Nüsse
 200 g Mehl
 2 TL Backpulver
 2 EL Backkakao
 2 TL Zimt
 3 TL Vanillezucker
 259 g Puderzucker
 2 EL Rum
 2 EL Zitronensaft
 2 EL Mandelblättchen

Zubereitungsschritte

Äpfel marinieren
1

Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in kleine Stücke schneiden.
In einer separaten Schüssel mit 2 EL Rum und 1EL Zucker 1,5 Stunden ziehen lasen

Teig zubereiten
2

Universalmesser einsetzen.
Alle Zutaten für den Teig, bis auf 2 EL Rum, Puderzucker und Zitronensaft einwiegen

3

Auf Stufe 12 | 1 Min. zu einem glatten Teig verrühren

4

Den Bachofen auf 175°C | Ober-/Unterhitze einstellen und eine Gugelhupfform einfetten

5

Universalmesser entnehmen und die Äpfel mit einem Teigschaber vorsichtig unterheben und alles in die Gugelhupfform einfüllen

6

Kuchen bei 175°C | Ober-/Unterhitze | 60 Min.backen (Im Guided Rezept sind 50 min voreingestellt).

Jeder Ofen backt anders, daher unbedingt vorher nachschauen und nach Stäbchenprobe Zeit ggf. Verlängern

7

Kuchen abkühlen lassen und aus der Form stürzen.
In der Zwischenzeit Topf auswaschen

Rum-Zuckerguß zubereiten
8

Zwillingsrührbesen einsetzen
Puderzucker und Rum zugeben und auf
Stufe 2 | 30 Sek. vermengen

9

Zitronensaft langsam durch die Deckelöffnung laufen lassen, so daß ein zähflüssiger Guss entsteht.
Hierbei kann es sein, dass nicht alles an Zitronensaft benötigt wird

10

Den Guß auf dem abgekühlten Kuchen verteilen, mit Mandelblättchen garnieren

Spanischer Apfelkuchen

2 Antworten

  1. Ich würde den Kuchen besser in einer normalen Springform machen …. Es fällt bei stürzen aus der Gugelhupfform leicht auseinander

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert