Eigene Rezepte speichern

Ihr lieben,

endlich ist es soweit! Die Funktion wurde vielfach angefragt, nun wird unser Wunsch erfüllt.

Wir freuen uns, euch offiziell bestätigen zu können, dass ihr mit dem kommenden Software Update im Sommer eigene Rezepte in der Home Connect App speichern und diese als Schritt-für-Schritt Anleitung an den Cookit senden könnt.

Hoffentlich findet ihr das neue Feature für euren Kochalltag mit dem Cookit ebenso inspirierend und praktisch wie wir.

Seid Ihr auch schon so gespannt, wie wir?

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on email
5 1 Abstimmung
Artikel-Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
5 Kommentare
Älteste
Neuste Meisten Likes
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Julie Wagner

Toll. Gibt es schon Infos darüber, ob diese selbst erstellten Rezepte geteilt und dann auch kommtentiert/bewertet werden können?

Stephan

Gibt es schon einen genaueren Zeitraum als Sommer? 🙂

Cookit Kitchen

Hi Stephan,

nein wir haben leider auch keine weiteren Informationen. Kalendarisch geht der Sommer dieses Jahr bis 21.09.2021 😉 es ist also noch etwas Zeit.

Grüße aus Bonn

Yasin

Casper

Gibt es hier schon irgendwas neues?
Nachdem wir eine Woche einen alten Thermomix ausprobieren konnten, ist für uns klar, dass wir auch eine “all-in-one” Küchenmaschine brauchen. Ich halte nichts von der Gängelung der neuen Vorwerks, aber letztendlich habe ich natürlich eine Riesenauswahl an Rezepten.
Das könnte die Cookit durch Freiheit wett machen. Nur die müsste nicht nur wage angekündigt sein, sondern auch auch irgendwie mit Gewissheit versehen werden.
Sonst wird es bei uns dann doch was bewährtes.
Wozu bauche ich schicke Displays, wenn ich dann mit einem Papierrezept davorstehe…

5
0
Wir würden uns über einen Kommentar zu diesem Beitrag sehr freuen.x
()
x