cooked user 2AutorYasin
BewertungSchwierigkeitsgradEinfach

Dieser Grundteig eignet sich perfekt, um Kekse zum ausstechen zuzubereiten. Ihr könnt die Kekse nach dem backen nach Belieben dekorieren und verzieren.

TeilenTweetSpeichern
Butterplätzchen mit Cremefüllung Kopie
Portionen30 Portionen
Vorbereitungszeit5 minZubereitungszeit15 minGesamtzeit2 Std 30 min
Notwendiges Zubehör:
 Ausstechformensowie Backofen, Spritztüte, Frischhaltefolie und Teigwalze
Teig
 100 g Zucker
 300 g MehlTyp 405
 1 TL Vanillepaste
 200 g Butterkalt, in Stücken
 1 Prise Salz
 1 Ei (M)
Creme
 200 g Mascarpone
 200 g weiße Schokolade
Creme
1

Automatikprogramm | Schokolade schmelzen starten und die weiße Schokolade in den Topf geben und schmelzen

2

Messer entnehmen und Mascarpone unterheben und zu einer Creme verrühren, in eine Schüssel umfüllen und im Kühlschrank kalt stellen

Teig
3

Universalmesser einsetzen

4

Teigprogramm 1: Feste Teige starten und alle Zutaten einwiegen, Programm ausführen und Teig verkneten

5

Teig zu einem flachen Block formen und in Frischhaltefolie einwickeln, für 2 Std. kalt stellen

6

Nach Ablauf der Zeit den Backofen auf 180°C | Umluft vorheizen und 2 Backbleche mit Backpapier auslegen

7

Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche dünn (5-6 mm) ausrollen und mit den Ausstechformen jeweils in zweifacher Ausführung ausstechen und mit etwas Abstand auf das Backblech legen

8

Kekse 10-15 Min. | 180°C | Umluft backen und abkühlen lassen, Creme aus dem Kühlschrank holen und bei Zimmertemperatur warm werden lassen, in einen Spritzbeutel füllen

9

Jeweils eine Plätzchenhälfte mit der Creme füllen und zweiten Keks auflegen. Nach belieben z.B. mit Zuckerguss, Schokolade usw. dekorieren

Zutaten

Notwendiges Zubehör:
 Ausstechformensowie Backofen, Spritztüte, Frischhaltefolie und Teigwalze
Teig
 100 g Zucker
 300 g MehlTyp 405
 1 TL Vanillepaste
 200 g Butterkalt, in Stücken
 1 Prise Salz
 1 Ei (M)
Creme
 200 g Mascarpone
 200 g weiße Schokolade

Zubereitungsschritte

Creme
1

Automatikprogramm | Schokolade schmelzen starten und die weiße Schokolade in den Topf geben und schmelzen

2

Messer entnehmen und Mascarpone unterheben und zu einer Creme verrühren, in eine Schüssel umfüllen und im Kühlschrank kalt stellen

Teig
3

Universalmesser einsetzen

4

Teigprogramm 1: Feste Teige starten und alle Zutaten einwiegen, Programm ausführen und Teig verkneten

5

Teig zu einem flachen Block formen und in Frischhaltefolie einwickeln, für 2 Std. kalt stellen

6

Nach Ablauf der Zeit den Backofen auf 180°C | Umluft vorheizen und 2 Backbleche mit Backpapier auslegen

7

Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche dünn (5-6 mm) ausrollen und mit den Ausstechformen jeweils in zweifacher Ausführung ausstechen und mit etwas Abstand auf das Backblech legen

8

Kekse 10-15 Min. | 180°C | Umluft backen und abkühlen lassen, Creme aus dem Kühlschrank holen und bei Zimmertemperatur warm werden lassen, in einen Spritzbeutel füllen

9

Jeweils eine Plätzchenhälfte mit der Creme füllen und zweiten Keks auflegen. Nach belieben z.B. mit Zuckerguss, Schokolade usw. dekorieren

Butterplätzchen mit Cremefüllung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.