cooked user 2AutorYasin
BewertungSchwierigkeitsgradEinfach

Eine Cherry Pie ist ein amerikanischer Klassiker und schmeckt besonders gut auf der Kaffeetafel.
Der Kuchen hält sich gekühlt für 3 Tage.

TeilenTweetSpeichern

Rezept download

Cherry Pie
Portionen10 Portionen
Vorbereitungszeit14 minZubereitungszeit1 Std 35 minGesamtzeit1 Std 49 min
Teig
 350 g Weizenmehl, Typ 405
 130 g Butter
 70 g Puderzucker
 1 Prise Salz
 120 ml Buttermilch
Füllung
 900 g Sauerkirchen, tiefgekühlt
 100 g Zucker
 40 g Speisestärke
 1 Pck. Vanillezucker
 1 EL brauner Zucker
 Milch, zum Bestreichen
 Fett, zum Einfetten
Außerdem
 Frischhaltefolie
 Pinsel
1

Universalmesser einsetzen

2

350 g Weizenmehl, 70 Puderzucker, 130 g kalte Butter in Stückchen sowie 1 Prise Salz in den Topf geben und mit dem Automatikprogramm Teig | Feste Teige zu einem Teig verarbeiten

3

Teig in Frischhaltefolie für 30 Min. in den Kühlschrank kaltstellen

4

Den Backofen je nach Herstellerangaben auf Ober-/Unterhitze | 200°C vorheizen

5

Eine Pieform (Ø 26 cm) einfetten

6

Ein Drittel des Teiges auf einem Stück zu einem Kreis (Ø 26 cm) ausrollen und Kühlstellen

7

Eine große Schüssel auf den Cookit stellen und die Waage zuschalten. Anschließend 900 g tiefgekühlte Kirschen, 100 g Zucker und 40 g Speisestärke einwiegen. Zudem 1 Päckchen Vanillezucker hinzugeben. Zutaten miteinander vermischen und beiseite stellen

8

Restlichen Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis (Ø 30 cm) ausrollen und die vorbereitete Form damit auslegen. Rand hochziehen und festdrücken

9

Gefrorene Kirschen erneut durchrühren, sodass die Stärke gut verteilt ist. Kirschen in der Form gleichmäßig verteilen

10

eigkreis aus dem Kühlschrank nehmen und in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Die Streifen gitterförmig auf den Kuchen legen und am Rand leicht andrücken

11

Die Oberfläche der Pie mit Milch bestreichen und den braunen Zucker darüber verteilen

12

Die Pie auf Ober-/Unterhitze | 50 Min. | 200°C backe. Anschließend die Cherry Pie aus dem Backofen nehmen und 30 Min. abkühlen lassen

Zutaten

Teig
 350 g Weizenmehl, Typ 405
 130 g Butter
 70 g Puderzucker
 1 Prise Salz
 120 ml Buttermilch
Füllung
 900 g Sauerkirchen, tiefgekühlt
 100 g Zucker
 40 g Speisestärke
 1 Pck. Vanillezucker
 1 EL brauner Zucker
 Milch, zum Bestreichen
 Fett, zum Einfetten
Außerdem
 Frischhaltefolie
 Pinsel

Zubereitungsschritte

1

Universalmesser einsetzen

2

350 g Weizenmehl, 70 Puderzucker, 130 g kalte Butter in Stückchen sowie 1 Prise Salz in den Topf geben und mit dem Automatikprogramm Teig | Feste Teige zu einem Teig verarbeiten

3

Teig in Frischhaltefolie für 30 Min. in den Kühlschrank kaltstellen

4

Den Backofen je nach Herstellerangaben auf Ober-/Unterhitze | 200°C vorheizen

5

Eine Pieform (Ø 26 cm) einfetten

6

Ein Drittel des Teiges auf einem Stück zu einem Kreis (Ø 26 cm) ausrollen und Kühlstellen

7

Eine große Schüssel auf den Cookit stellen und die Waage zuschalten. Anschließend 900 g tiefgekühlte Kirschen, 100 g Zucker und 40 g Speisestärke einwiegen. Zudem 1 Päckchen Vanillezucker hinzugeben. Zutaten miteinander vermischen und beiseite stellen

8

Restlichen Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis (Ø 30 cm) ausrollen und die vorbereitete Form damit auslegen. Rand hochziehen und festdrücken

9

Gefrorene Kirschen erneut durchrühren, sodass die Stärke gut verteilt ist. Kirschen in der Form gleichmäßig verteilen

10

eigkreis aus dem Kühlschrank nehmen und in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Die Streifen gitterförmig auf den Kuchen legen und am Rand leicht andrücken

11

Die Oberfläche der Pie mit Milch bestreichen und den braunen Zucker darüber verteilen

12

Die Pie auf Ober-/Unterhitze | 50 Min. | 200°C backe. Anschließend die Cherry Pie aus dem Backofen nehmen und 30 Min. abkühlen lassen

Cherry Pie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert