AutorKerstin
BewertungSchwierigkeitsgradEinfach

Meine Currywurst-Sauce ganz ohne Ketchup! Ruckzuck im Cookit zubereitet. Schmeckt dir garantiert wesentlich besser als die fertige Currysauce und vor allem kennst du alle Inhaltsstoffe.

Tipp: Von der Sauce die 3fache Menge zubereiten und  in der Zwischenzeit 15 lange Rostbratwürste in  der Pfanne oder auf dem Grill braten. Die Rostbratwürste dann mit einer Schere in Stücke schneiden und direkt zur Sauce in den Topf geben. Ergibt einen wunderbaren Currywursttopf für die Party. 😊

Es kann natürlich jeder individuell noch mit Curry nachwürzen. (sowie auf dem Foto)

TeilenTweetSpeichern

Currywurst-Sauce

Portionen1 Portion
Vorbereitungszeit5 minZubereitungszeit10 minGesamtzeit15 min

Zutaten
 500 g passierte Tomaten
 2 EL Honig
 3 EL Essig
 1 ½ TL Gemüsebrühe
 1 EL Curry
 1 TL Paprika rosenscharf
 1 EL Worcestersauce
 2 Spritzer Tabasco

1

3D Rührer einsetzen

2

Alle Zutaten in den Topf geben auf Stufe 3 | 100°C | 10 Min.  und leicht köcheln

KategorieRegionale KücheKochmethodeTags, ,

 

Zutaten

Zutaten
 500 g passierte Tomaten
 2 EL Honig
 3 EL Essig
 1 ½ TL Gemüsebrühe
 1 EL Curry
 1 TL Paprika rosenscharf
 1 EL Worcestersauce
 2 Spritzer Tabasco

Zubereitungsschritte

1

3D Rührer einsetzen

2

Alle Zutaten in den Topf geben auf Stufe 3 | 100°C | 10 Min.  und leicht köcheln

Currywurst-Sauce
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen