cooked user 2AutorYasin
BewertungSchwierigkeitsgradEinfach

Gemüsebrühe soll ungesund sein? Ja, wenn du sie kaufst und nicht auf die Zutatenliste guckst. Trotz des Namens ist häufig wenig Gemüse in der Brühe, enorm viel Salz, Geschmacksverstärker wie Zucker oder Glutamat.

Zum Glück kannst du mit dem Bosch Cookit hier schnell Abhilfe schaffen und deine eigene Brühe kochen.

Diese hält sich aufgrund des Salz im Kühlschrank sehr lange und kann als Würze für alle gängigen Gerichte genutzt werden.

Tipp: Du kannst die Paste nach dem einkochen auch abgekühlt in Eiswürfelformen geben und diese so Portionsweise einfrieren. Zum kochen dann einfach ein Würfel in das Essen geben.

TeilenTweetSpeichern
Gewürzpaste
Portionen1 Portion
Vorbereitungszeit10 minZubereitungszeit35 minGesamtzeit45 min
 50 g Parmesan, gerieben
 600 g Gemüse nach belieben, z.B. Zucchini, Staudensellerie in groben Stücken
 100 g Zwiebeln, halbiert
 100 g Tomaten
 1 Zehe(n) Knoblauch
 50 g Champignons, frisch
 1 Lorbeerblatt
 6 Zweige gemischte Kräuter
 4 Stängel Petersilie
 120 g Meersalz, grob
 30 ml Weißwein, trockenOptional
 1 EL Olivenöl
1

Universalmesser einsetzen

2

Gemüse, Zwiebeln, Tomaten, Knoblauch, Champignons, Lorbeerblatt, Kräuter sowie die Petersilie in den Topf geben und alles Stufe 18 | 40-60 Sek. zerkleinern

3

Mit dem Spatel nach unten schieben und Stufe 18 | 20 Sek. weiter zerkleinern

4

Salz, Wein und das Olivenöl einwiegen und Stufe 7 | 98 °C | 40 Min. mit eingesetztem Messbecher einkochen.

Tipp: Sofern es zu stark sprudelt beim kochen, kannst du den Messbecher auch umgedreht einsetzen, dann entweicht mehr Dampf

5

Parmesan hinzugeben und die Masse Stufe 18 | 1 Min. pürieren

6

In ein oder mehrere saubere Schraubgläser umfüllen und abkühlen lassen, im Kühlschrank lagern

Zutaten

 50 g Parmesan, gerieben
 600 g Gemüse nach belieben, z.B. Zucchini, Staudensellerie in groben Stücken
 100 g Zwiebeln, halbiert
 100 g Tomaten
 1 Zehe(n) Knoblauch
 50 g Champignons, frisch
 1 Lorbeerblatt
 6 Zweige gemischte Kräuter
 4 Stängel Petersilie
 120 g Meersalz, grob
 30 ml Weißwein, trockenOptional
 1 EL Olivenöl

Zubereitungsschritte

1

Universalmesser einsetzen

2

Gemüse, Zwiebeln, Tomaten, Knoblauch, Champignons, Lorbeerblatt, Kräuter sowie die Petersilie in den Topf geben und alles Stufe 18 | 40-60 Sek. zerkleinern

3

Mit dem Spatel nach unten schieben und Stufe 18 | 20 Sek. weiter zerkleinern

4

Salz, Wein und das Olivenöl einwiegen und Stufe 7 | 98 °C | 40 Min. mit eingesetztem Messbecher einkochen.

Tipp: Sofern es zu stark sprudelt beim kochen, kannst du den Messbecher auch umgedreht einsetzen, dann entweicht mehr Dampf

5

Parmesan hinzugeben und die Masse Stufe 18 | 1 Min. pürieren

6

In ein oder mehrere saubere Schraubgläser umfüllen und abkühlen lassen, im Kühlschrank lagern

Gewürzpaste (Gemüse)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.