KerstinAutorKerstin
BewertungSchwierigkeitsgradEinfach

Herbstzeit ist Kürbiszeit. Mit seiner leuchtend gelben Färbung ist das Brot ein absoluter Hingucker. Im Cookit ist der Kürbis schnell dampfgegart und mit dem Automatikprogramm für Teige schnell zubereitet.

TeilenTweetSpeichern

Kleines Kürbisbrot

Portionen1 Portion
Vorbereitungszeit20 minZubereitungszeit1 StdGesamtzeit2 Std

 250 g Hokkaidokürbis
 1 Zwiebel, rot
 300 g DinkelmehlTyp 630
 60 ml Milch
 60 ml Olivenöl
 1 Ei
 1 Pkg. Trockenhefe
 1 TL getrocknete Tomaten (klein)
 1 Prise Salz
 1 Prise Pfeffer
 15 g Sonnenblumenkerne

1

Kürbis in Stücke schneiden und mit dem Automatikprogramm Dampfgaren hohe Intensität | 30 Min. dampfgaren

2

Zwischenzeitlich die Zwiebel klein schneiden

3

60 ml der Dampfgarflüssigkeit auffangen

4

Universalmesser einsetzen

5

Kürbis in den Topf geben und auf Stufe 15 | 10 Sek. zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben

6

Teigprogramm 1: Feste Teige starten und Dinkelmehl, Dampfgarflüssigkeit, Milch, Olivenöl, Ei, Zwiebel, Trockenhefe, getrocknete Tomaten, Sonnenblumenkerne, Salz und Pfeffer hinzugeben und zu einem Teig verarbeiten

7

Automatikprogramm Teig gehen lassen ausführen und Teig für 30 Min. gehen lassen

8

10 Minuten vor Ende des Programmablauf den Backofen auf 180°C | Ober / Unterhitze vorheizen, Backform einfetten oder mit Backpapier auslegen

9

Teig in die Backform geben und bei 180°C | 50 Min. backen

Tipp
10

Die restlichen getrocknete Tomaten für ca. 4 min bei höchster Stufe in die Mikrowelle geben, so dass diese sehr hart wurden. Anschließend habe ich diese mit dem Turbo-Chef von Tupper klein „gemahlen“. Eignet sich super zum Würzen.

KategorieRegionale KücheKochmethodeTags, , ,

Zutaten

 250 g Hokkaidokürbis
 1 Zwiebel, rot
 300 g DinkelmehlTyp 630
 60 ml Milch
 60 ml Olivenöl
 1 Ei
 1 Pkg. Trockenhefe
 1 TL getrocknete Tomaten (klein)
 1 Prise Salz
 1 Prise Pfeffer
 15 g Sonnenblumenkerne

Zubereitungsschritte

1

Kürbis in Stücke schneiden und mit dem Automatikprogramm Dampfgaren hohe Intensität | 30 Min. dampfgaren

2

Zwischenzeitlich die Zwiebel klein schneiden

3

60 ml der Dampfgarflüssigkeit auffangen

4

Universalmesser einsetzen

5

Kürbis in den Topf geben und auf Stufe 15 | 10 Sek. zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben

6

Teigprogramm 1: Feste Teige starten und Dinkelmehl, Dampfgarflüssigkeit, Milch, Olivenöl, Ei, Zwiebel, Trockenhefe, getrocknete Tomaten, Sonnenblumenkerne, Salz und Pfeffer hinzugeben und zu einem Teig verarbeiten

7

Automatikprogramm Teig gehen lassen ausführen und Teig für 30 Min. gehen lassen

8

10 Minuten vor Ende des Programmablauf den Backofen auf 180°C | Ober / Unterhitze vorheizen, Backform einfetten oder mit Backpapier auslegen

9

Teig in die Backform geben und bei 180°C | 50 Min. backen

Tipp
10

Die restlichen getrocknete Tomaten für ca. 4 min bei höchster Stufe in die Mikrowelle geben, so dass diese sehr hart wurden. Anschließend habe ich diese mit dem Turbo-Chef von Tupper klein „gemahlen“. Eignet sich super zum Würzen.

Kleines Kürbisbrot
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen