cooked user 364AutorMonica
BewertungSchwierigkeitsgradEinfach

Die Lachs Muffins werden am besten lauwarm mit einem Creme fraiche dip oder einfach mit Frischkäse genossen. Das Rezept ist für ca. 20 Muffins.

TeilenTweetSpeichern
recipe 4840
Portionen20 Portionen
Vorbereitungszeit20 minZubereitungszeit30 minGesamtzeit50 min
 300 g Weizenmehl (Type 450)
 4 Eier
 180 g Sonnenblumenöl
 100 g Naturjoghurt
 250 g Lachsfilet
 100 g Fetakäse
 2 TL Natron
 1 TL Apfelessig Alternative: Zitronensaft
 2 EL Parmesan (gerieben)
 1 Prise Salz
 ½ TL Pfeffer
 1 Bund Dill
1

Den Lachs mit Papiertüchern trocken tupfen, etwaige Gräten entfernen. Antihaft-Bratpfanne erhitzen und den Lachs mit der Haut nach unten in die Pfanne hineinlegen.

2

Das Lachsfilet abkühlen lassen, die Haut entfernen und grob zerkleinern.

3

Das Universalmesser einsetzen.

4

Weizenmehl, Eier, Sonnenblumenöl, Naturjoghurt, Parmesan, Apfelessig und Natron in den Topf einwiegen. Salz und Pfeffer dazugeben.

5

Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzten und die Zutaten zu einem Teig verarbeiten.
Automatikprogramm | Teig | Teigprogramm 3 | 2 Min.

6

Das Universalmesser entnehmen. Das Lachsfilet und den zerkleinerten Dill zugeben. Die Zutaten mit dem Spatel verrühren.

7

Die Hälfte des Teiges in 10 Muffinförmchen geben.

8

Feta zerbröseln und in den Topf zu dem restlichen Teig geben. Alles mit dem Spatel verrühren und in 10 Muffinförmchen geben.

9

Die Müffins wie angegeben bachen: 180° | Ober-/Unterhitze | Einschubhöhe 3 | 30 Min.

Zutaten

 300 g Weizenmehl (Type 450)
 4 Eier
 180 g Sonnenblumenöl
 100 g Naturjoghurt
 250 g Lachsfilet
 100 g Fetakäse
 2 TL Natron
 1 TL Apfelessig Alternative: Zitronensaft
 2 EL Parmesan (gerieben)
 1 Prise Salz
 ½ TL Pfeffer
 1 Bund Dill

Zubereitungsschritte

1

Den Lachs mit Papiertüchern trocken tupfen, etwaige Gräten entfernen. Antihaft-Bratpfanne erhitzen und den Lachs mit der Haut nach unten in die Pfanne hineinlegen.

2

Das Lachsfilet abkühlen lassen, die Haut entfernen und grob zerkleinern.

3

Das Universalmesser einsetzen.

4

Weizenmehl, Eier, Sonnenblumenöl, Naturjoghurt, Parmesan, Apfelessig und Natron in den Topf einwiegen. Salz und Pfeffer dazugeben.

5

Den Deckel schließen, den Messbecher einsetzten und die Zutaten zu einem Teig verarbeiten.
Automatikprogramm | Teig | Teigprogramm 3 | 2 Min.

6

Das Universalmesser entnehmen. Das Lachsfilet und den zerkleinerten Dill zugeben. Die Zutaten mit dem Spatel verrühren.

7

Die Hälfte des Teiges in 10 Muffinförmchen geben.

8

Feta zerbröseln und in den Topf zu dem restlichen Teig geben. Alles mit dem Spatel verrühren und in 10 Muffinförmchen geben.

9

Die Müffins wie angegeben bachen: 180° | Ober-/Unterhitze | Einschubhöhe 3 | 30 Min.

Lachs-Muffins
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen