DennisAutorDennis
BewertungSchwierigkeitsgradEinfach

Das Konfitürerezept, das mit frischen Mirabellen und knackigen Äpfeln die perfekte Sommerkonfitüre ergibt und toll zu frischem Brot oder Brötchen passt.

Cidre ist süß und spritzig, Apfelwein eher herb

Generell gilt: Je länger ein Saft reift, desto vollständiger wird der Fruchtzucker in Alkohol umgewandelt. Beim Cidre, der ursprünglich aus der Bretagne und Normandie stammt, wird dieser Prozess früh gestoppt. Das Ergebnis ist ein alkoholarmes, süßes und aufgrund des Kohlensäuregehalts angenehm spritziges Getränk.

TeilenTweetSpeichern

Mirabellen-Apfel Konfitüre

Portionen3 Portionen
Vorbereitungszeit15 minZubereitungszeit15 minGesamtzeit30 min

 500 g Gelierzucker 2:1
 400 g geschälte Äpfel, säuerlich
 400 g Mirabellen, entsteint, halbiert
 200 ml Cidre
 1 TL Pflanzenöl oder Kokosfett
 Abrieb einer halben Bio-Zitrone

1

Universalmesser einsetzen

2

Äpfel in den Topf geben und auf Stufe 15 | 4 Sek. grob zerkleinern

3

Restliche Zutaten in den Topf geben und Stufe 10 | 10 Sek. verrühren

4

Konfitüre auf Stufe 7 | 100°C | 17 Min. einkochen

5

Gelierprobe durchführen und die Konfitüre in heiß ausgespülte Schraubgläser füllen und sofort verschließen

KategorieRegionale KücheKochmethodeTags, , ,

Zutaten

 500 g Gelierzucker 2:1
 400 g geschälte Äpfel, säuerlich
 400 g Mirabellen, entsteint, halbiert
 200 ml Cidre
 1 TL Pflanzenöl oder Kokosfett
 Abrieb einer halben Bio-Zitrone

Zubereitungsschritte

1

Universalmesser einsetzen

2

Äpfel in den Topf geben und auf Stufe 15 | 4 Sek. grob zerkleinern

3

Restliche Zutaten in den Topf geben und Stufe 10 | 10 Sek. verrühren

4

Konfitüre auf Stufe 7 | 100°C | 17 Min. einkochen

5

Gelierprobe durchführen und die Konfitüre in heiß ausgespülte Schraubgläser füllen und sofort verschließen

Mirabellen-Apfel Konfitüre
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen