cooked user 6AutorKerstin
BewertungSchwierigkeitsgradEinfach

Plätzchen selbst backen bringt Weihnachtsstimmung in die Küche. Probier doch einfach mal meine schnellen Mokka-Plätzchen aus dem Cookit.

TeilenTweetSpeichern
Mokka Plätzchen
Portionen30 Portionen
Vorbereitungszeit20 minZubereitungszeit20 minGesamtzeit1 Std 40 min
Notwendiges Zubehör
 Backofen, zwei Backbleche
Teig
 3 Eiweiß
 100 g Zartbitterkuvertüre
 100 g Zucker
 100 g Mandelngehackt
 1 Espresso
 100 g MehlTyp 405
 1 TL Backpulver
Verzierung
 200 g Kuvertüre
 1 Pck. Mokkabohnen
1

Zwillingsrührbesen einsetzen

2

Eiweiß in den Topf geben und auf Stufe 5 | 10 Min. aufschlagen, beiseite stellen

3

Universalmesser einsetzen

4

Zartbitterkuvertüre in den Topf geben und auf Stufe 16 | 5 Sek. zerkleinern

5

Backofen auf 150 Grad | Umluft vorheizen

6

Teigprogramm 1 | Feste Teige starten und Zucker, Mandeln, Espresso und Mehl zur Schokolade geben und die Masse zu einem Teig verkneten

7

Eiweiß unterheben

8

2 Backbleche mit Backpapier auslegen, mit einem Teelöffel wallnussgroß den Teig auf das Blech setzen und etwas Abstand zueinander lassen, Plätzchen für 16 Min. | 150 Grad | Umluft  backen, Plätzchen am Ende des Backvorganges abkühlen lassen

9

Währenddessen den Topf ausspülen und abtrocknen

10

Automatikprogramm | Schokolade schmelze starten und die weiße Kuvertüre in den Topf geben, Programm ausführen

11

Auf jedes Plätzchen einen Klecks weiße Kuvertüre und eine Mokkabohne geben, anschließend 1 Std. in den Kühlschrank stellen, damit die Kuvertüre sich festigt

Zutaten

Notwendiges Zubehör
 Backofen, zwei Backbleche
Teig
 3 Eiweiß
 100 g Zartbitterkuvertüre
 100 g Zucker
 100 g Mandelngehackt
 1 Espresso
 100 g MehlTyp 405
 1 TL Backpulver
Verzierung
 200 g Kuvertüre
 1 Pck. Mokkabohnen

Zubereitungsschritte

1

Zwillingsrührbesen einsetzen

2

Eiweiß in den Topf geben und auf Stufe 5 | 10 Min. aufschlagen, beiseite stellen

3

Universalmesser einsetzen

4

Zartbitterkuvertüre in den Topf geben und auf Stufe 16 | 5 Sek. zerkleinern

5

Backofen auf 150 Grad | Umluft vorheizen

6

Teigprogramm 1 | Feste Teige starten und Zucker, Mandeln, Espresso und Mehl zur Schokolade geben und die Masse zu einem Teig verkneten

7

Eiweiß unterheben

8

2 Backbleche mit Backpapier auslegen, mit einem Teelöffel wallnussgroß den Teig auf das Blech setzen und etwas Abstand zueinander lassen, Plätzchen für 16 Min. | 150 Grad | Umluft  backen, Plätzchen am Ende des Backvorganges abkühlen lassen

9

Währenddessen den Topf ausspülen und abtrocknen

10

Automatikprogramm | Schokolade schmelze starten und die weiße Kuvertüre in den Topf geben, Programm ausführen

11

Auf jedes Plätzchen einen Klecks weiße Kuvertüre und eine Mokkabohne geben, anschließend 1 Std. in den Kühlschrank stellen, damit die Kuvertüre sich festigt

Mokka-Plätzchen
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen