AutorDennis
BewertungSchwierigkeitsgradMittel

Das Rezept für Rheinischen Riemchenapfel oder Apfelriemchen muss jeder Kölner kennen. Nicht nur, dass dieser Kuchen super schmeckt, im Cookit habt ihr den Teig auch in Nullkommanichts hergestellt.

Ihr könnt für den Kuchen entweder Apfelmus aus dem Glas verwenden oder ihr nutzt einfach unser leichtes Rezept für selbst gemachten Apfelmus. Dieses findet ihr hier.

TeilenTweetSpeichern

Portionen8 Portionen
Vorbereitungszeit10 minZubereitungszeit30 minGesamtzeit1 Std

Notwendiges Zubehör:
 Ø 25 cm Springform, Backofen, Teigroller
Zutaten
 250 g WeizenmehlTyp 405
 ½ Würfel frische Hefe
 50 g Zucker
 236 ml Milch
 50 g Butter
 750 g Apfelmus
 1 Eigelb (M)
 Hagelzucker
 Zitronenschale

1

Universalmesser einsetzen

2

Milch sowie die Butter in den Topf geben und die Zutaten Stufe 5 | 37°C | 10 Min. erwärmen

3

Hefe in den Topf hineingeben und auf Stufe 5 | 37°C | 10 Min. weitere gehen lassen

4

Mehl in den Topf geben, Automatikprogramm für feste Teige ausführen und den Teig verkneten

5

Universalmesser entnehmen und den Teig als Schnecke um die Antriebswelle legen

6

Automatikprogramm Teig gehen ausführen und den Teig für 30 Min. gehen lassen
Backofen auf Umluft | 160°C vorheizen

7

Teig aus dem Topf entnehmen und nochmals per Hand durchkneten, 1 / 3 des Teiges entnehmen und für die Riemchen zur Seite legen

8

Eine Ø 25 Springform mit Backpapier auslegen und den Hefeteig auf diese Größe ausrollen, sodass ein 2 cm hoher Rand entsteht, Apfelmus einfüllen und glatt streichen

9

Restlicher Teig ausrollen und aus diesen mit einem Gitterroller oder Messer ein Gitter schneiden und über den Kuchen geben.
Mit Eigelb das Gitter bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen

10

Den Kuchen für 25-30 Min. backen, dieser sollte eine goldgelbe Farbe erhalten. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen

Zutaten

Notwendiges Zubehör:
 Ø 25 cm Springform, Backofen, Teigroller
Zutaten
 250 g WeizenmehlTyp 405
 ½ Würfel frische Hefe
 50 g Zucker
 236 ml Milch
 50 g Butter
 750 g Apfelmus
 1 Eigelb (M)
 Hagelzucker
 Zitronenschale

Zubereitungsschritte

1

Universalmesser einsetzen

2

Milch sowie die Butter in den Topf geben und die Zutaten Stufe 5 | 37°C | 10 Min. erwärmen

3

Hefe in den Topf hineingeben und auf Stufe 5 | 37°C | 10 Min. weitere gehen lassen

4

Mehl in den Topf geben, Automatikprogramm für feste Teige ausführen und den Teig verkneten

5

Universalmesser entnehmen und den Teig als Schnecke um die Antriebswelle legen

6

Automatikprogramm Teig gehen ausführen und den Teig für 30 Min. gehen lassen
Backofen auf Umluft | 160°C vorheizen

7

Teig aus dem Topf entnehmen und nochmals per Hand durchkneten, 1 / 3 des Teiges entnehmen und für die Riemchen zur Seite legen

8

Eine Ø 25 Springform mit Backpapier auslegen und den Hefeteig auf diese Größe ausrollen, sodass ein 2 cm hoher Rand entsteht, Apfelmus einfüllen und glatt streichen

9

Restlicher Teig ausrollen und aus diesen mit einem Gitterroller oder Messer ein Gitter schneiden und über den Kuchen geben.
Mit Eigelb das Gitter bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen

10

Den Kuchen für 25-30 Min. backen, dieser sollte eine goldgelbe Farbe erhalten. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen

Rheinischer Apfelkuchen
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen