DennisAutorDennis
BewertungSchwierigkeitsgradMittel

Vanillekipferl sind ein traditionelles deutsch-österreichisch-böhmisches Weihnachtsgebäck in Kipferlform. Das Formen der kleinen leckerein will geübt sein, der Aufwand lohnt sich aber.

Achtet beim herausnehmen darauf, dass die Vanillekipf für ein paar Minuten abkühlen. Zerbrechen diese beim welzen im Puderzucker, dann sind sie noch zu heiß. Haftet das Puderzucker nicht am Vanillekipf ist dieses zu stark abgekühlt. Wenn ihr aber den richtigen Moment (2-3 Min.) nach dem Backen abgewartet habt, werdet ihr mit einer leckeren Nacherei, die typisch in der Vorweihnachtszeit ist, belohnt.

TeilenTweetSpeichern

Vanillekipferl Rezeptbild

Portionen50 Portionen
Vorbereitungszeit30 minZubereitungszeit15 minGesamtzeit2 Std 30 min

 280 g MehlTyp 405
 ½ TL Vanillepaste
 150 g Puderzucker
 2 Pkg. Vanillezucker
 210 g Butterin Stücken
 100 g Mandeln

1

Universalmesser einsetzen

2

Mandeln einwiegen und auf Stufe 18 | 30 Sek. zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben, Vorgang wiederholen

3

Mehl, 70 g Puderzucker, 1 Packet Vanillezucker, Vanillepaste und Butter in den Topf geben und auf Stufe 18 | 40 Sek. zu einem Teig verkneten, Teig in Frischhaltefolie wickeln und 2 Std. kalt stellen

4

Nach Ablauf der Zeit den Backofen auf 180°C | Umluft vorheizen, 2 Backbleche mit Backpapier auslegen, Teig aus dem Kühlschrank nehmen und 10 Min. ruhen lassen
Teig in 3 gleichgroße Teile aufteilen und zu einer länglichen Rolle formen und in jeweils 1,5 cm große Scheiben schneiden. Mit der gewölbten Hand zu Halbmonden formen und auf das Backblech geben

5

Vanillekipferl im Backofen für 15-20 Min. nacheinander backen, eine Schüssel mit dem restlichen Puderzucker und Vanillezucker vermischen.

6

Die noch warmen Vanillekipferl 3 Min. abkühlen lassen und in dem Puderzucker wälzen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen

Zutaten

 280 g MehlTyp 405
 ½ TL Vanillepaste
 150 g Puderzucker
 2 Pkg. Vanillezucker
 210 g Butterin Stücken
 100 g Mandeln

Zubereitungsschritte

1

Universalmesser einsetzen

2

Mandeln einwiegen und auf Stufe 18 | 30 Sek. zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben, Vorgang wiederholen

3

Mehl, 70 g Puderzucker, 1 Packet Vanillezucker, Vanillepaste und Butter in den Topf geben und auf Stufe 18 | 40 Sek. zu einem Teig verkneten, Teig in Frischhaltefolie wickeln und 2 Std. kalt stellen

4

Nach Ablauf der Zeit den Backofen auf 180°C | Umluft vorheizen, 2 Backbleche mit Backpapier auslegen, Teig aus dem Kühlschrank nehmen und 10 Min. ruhen lassen
Teig in 3 gleichgroße Teile aufteilen und zu einer länglichen Rolle formen und in jeweils 1,5 cm große Scheiben schneiden. Mit der gewölbten Hand zu Halbmonden formen und auf das Backblech geben

5

Vanillekipferl im Backofen für 15-20 Min. nacheinander backen, eine Schüssel mit dem restlichen Puderzucker und Vanillezucker vermischen.

6

Die noch warmen Vanillekipferl 3 Min. abkühlen lassen und in dem Puderzucker wälzen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen

Vanillekipferl
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen