cooked user 6AutorKerstin
Bewertung

Zwiebelrostbraten ist ein gebratener Rostbraten mit gerösteten Zwiebeln, worauf sich der Name bezieht. Im Cookit ist dieser super fix zubereitet. 

TeilenTweetSpeichern
Zwiebelrostbraten
Portionen2 Portionen
Vorbereitungszeit10 minZubereitungszeit30 minGesamtzeit40 min
 2 Zwiebeln
 2 EL Mehl
 1 TL Paprikapulver, geräuchert
 2 Stück Roastbeef â 200 g
 20 g Kräuterbutter
 Öl zum frittieren
Sauce
 20 g Tomatenmark
 50 ml Rotwein
 3 TL Gewürzpaste
 1 EL Speisestärke
1

Zerkleinerungsaufsatz | Schneidescheibe dünn einsetze und die Zwiebeln auf Stufe 6 in Ringe schneiden

2

Mehl und Paprikapulver in einer Schüssel vermengen, die Zwiebelringe darin wenden und beiseite stellen

3

Automatikprogramm | Dampfgaren | Hohe Dampfintensität starten und das Roastbeef mit Kräuterbutter bestreichen und in den Baroma-Einlegeboden legen. Wer als Beilage Kartoffeln haben möchte, diese in den großen Dampfgaraufsatz geben, 1,5 L Wasser in den Topf geben, Programm ausführen und alles dampfgaren. Nach Ablauf der Zeit Baroma zur Seite stellen, 150 ml Garflüssigkeit auffangen, Topf reinigen und wieder in das Gerät einsetzen

4

Butter in den Topf geben und  bei 200°C | 2 Min. schmelzen. Anschließend Roastbeef von beiden Seiten bei 200°C | 1 Min. von jeweils einer Seite braten

5

Roastbeef aus dem Topf nehmen und im Backofen bei 50°C warm halten

6

Zwillingsrührbesen einsetzen

7

Zutaten für die Sauce in den Topf geben und bei Stufe 2 | 120°C | 4 Min. kochen

8

Zwischenzeitlich Öl in eine Pfanne geben und Zwiebelringe darin frittieren und zusammen mit dem Roastbeef und der Sauce servieren

Zutaten

 2 Zwiebeln
 2 EL Mehl
 1 TL Paprikapulver, geräuchert
 2 Stück Roastbeef â 200 g
 20 g Kräuterbutter
 Öl zum frittieren
Sauce
 20 g Tomatenmark
 50 ml Rotwein
 3 TL Gewürzpaste
 1 EL Speisestärke

Zubereitungsschritte

1

Zerkleinerungsaufsatz | Schneidescheibe dünn einsetze und die Zwiebeln auf Stufe 6 in Ringe schneiden

2

Mehl und Paprikapulver in einer Schüssel vermengen, die Zwiebelringe darin wenden und beiseite stellen

3

Automatikprogramm | Dampfgaren | Hohe Dampfintensität starten und das Roastbeef mit Kräuterbutter bestreichen und in den Baroma-Einlegeboden legen. Wer als Beilage Kartoffeln haben möchte, diese in den großen Dampfgaraufsatz geben, 1,5 L Wasser in den Topf geben, Programm ausführen und alles dampfgaren. Nach Ablauf der Zeit Baroma zur Seite stellen, 150 ml Garflüssigkeit auffangen, Topf reinigen und wieder in das Gerät einsetzen

4

Butter in den Topf geben und  bei 200°C | 2 Min. schmelzen. Anschließend Roastbeef von beiden Seiten bei 200°C | 1 Min. von jeweils einer Seite braten

5

Roastbeef aus dem Topf nehmen und im Backofen bei 50°C warm halten

6

Zwillingsrührbesen einsetzen

7

Zutaten für die Sauce in den Topf geben und bei Stufe 2 | 120°C | 4 Min. kochen

8

Zwischenzeitlich Öl in eine Pfanne geben und Zwiebelringe darin frittieren und zusammen mit dem Roastbeef und der Sauce servieren

Zwiebelrostbraten

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.