One Pot Pasta – Neues Rezept

Deftige One Pot Pasta

Bei den One-Pot-Pasta garen Nudeln und Lieblingszutaten im gleichen Topf. Der köstliche Nebeneffekt: Alle Aromen verbinden sich optimal – Also perfekt für die schnelle Küche.

Seinen Ursprung hat die One Pot Pasta in einem kleinen Dorf im italienischen Apulien. Dort entdeckten zwei Mitarbeiterinnen der US Fernsehmoderatorin, TV Köchin und Kochbuch Autorin Martha Stewart.

Der Kreativität sind hier keine grenzen gesetzt.

Generell gilt:
500 g Pasta auf einen Liter Brühe und 400 g gehackte Tomaten. So wird die Sauce schön cremig und eure Pasta perfekt al dente.

 

Unser Rezept für diese herrlich cremige Variante mit Mettenden und leckerem Cheddar findet ihr am ende dieses Beitrags. Klickt dazu einfach auf die Rezeptkarte

 

P.S: Ihr habt das Rezept nachgekocht? Dann vergesst nicht die Markierung auf Social Media mit dem #cookit_kitchen oder markiert uns direkt.

 

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on email

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.