YasinAutorYasin
BewertungSchwierigkeitsgradAnspruchsvoll

Fast jede türkische Familie hat sein eigenes Rezept und nach Region gibt es diverse unterschiede. Anbei findet ihr eines der beliebten türkischen Varianten.

Sarma oder auch Dolma ist ein Gericht aus z.B. Wein- und Kohlblättern welches mit einer Füllung wie Bulgur oder Reis, Hackfleisch oder beides gerollt wird. Man findet es in den Küchen des ehemaligen Osmanischen Reiches vom Nahen Osten bis Südosteuropa.

Gefüllte Weinblätter kennt eigentlich jeder. Und wie so oft streiten sich Griechen und Türken darum, wer sie nun eigentlich erfunden hat, denn in beiden Küchen sind sie zu Hause. Ihr könnt auch anderes Gemüse wie z.B. Weißkohl (vorher abkochen), Mangold oder Tomaten und Zwiebeln mit der Masse füllen.

TeilenTweetSpeichern

IMG 1462

Portionen4 Portionen
Vorbereitungszeit1 StdZubereitungszeit1 StdGesamtzeit2 Std

 2,50 l Wasser
 1 Bund Petersilie
 2 Zwiebelngeviertelt
 500 g Rinderhackfleisch
 200 g Rundkornreis
 60 g Butter, weich
 40 g Biber Salçası
 2 TL Salz
 4 TL Minze, getrocknet
 1 TL Kreuzkümmel
 ½ TL Pfeffer
 2 TL Chiliflocken (Pul Biber)
 1 TL Pimentoptional
 1 Pkg. Weinblätter, frisch, eingelegt (Abtropfgew. 400 g), abgetropft
 40 ml Olivenöl
Zitronensauce
 50 g Butter
 30 g Mehl
 2 Eigelb
 30 ml Zitronensaft
 1 TL Gewürzpaste
 ½ TL Salz
 2 Prise(n) Pfeffer

1

500 ml Wasser in den Topf geben und auf 100°C aufkochen. Alternativ das Wasser in einem Wasserkocher erhitzen

2

Währenddessen abgetropfte Weinblätter gründlich unter fließendem Wasser abspülen und in eine Schüssel legen. Kochendes Wasser über die Weinblätter in die Schüssel gießen und 20 Minuten ziehen lassen. Topf trocknen

3

Universalmesser einsetzen

4

Petersilie und Zwiebeln in den Topf geben und Stufe 18 | 10 Sek. zerkleinern

5

Rinderhackfleisch, Reis, Butter, Biber Salçası, Salz, Minze, Kreuzkümmel, schwarzen Pfeffer, Chilipulver und Piment zugeben, Stufe 11 | 30 Sek. mischen und in eine Schüssel umfüllen, nochmals mit der Hand die Mischung gut verkneten

6

Weinblätter in den Gareinsatz abgießen, noch einmal unter fließendem Wasser abspülen und im Gareinsatz abtropfen lassen

7

Weinblätter mit der matten Seite nach oben ausbreiten, sodass der Stielansatz zur Kante der Arbeitsfläche zeigt. Stiel entfernen. Auf jedem Weinblatt 1-2 TL Hackfleischfüllung am unteren Rand platzieren. Zunächst die untere Seite, dann Weinblätter an beiden Seiten etwas einschlagen und wie eine Zigarre eng aufrollen, mit der Naht nach unten dicht nebeneinander in den Baroma-Behälter und in den Baroma-Einlegeboden verteilen

8

2 l Wasser in den Topf geben, Baroma-Behälter aufsetzen, Weinblätter mit 10 g Olivenöl (1-2 EL) beträufeln, Baroma-Einlegeboden einsetzen, Weinblätter darin ebenfalls mit 10 g Olivenöl (1-2 EL) beträufeln, Baroma verschließen, Automatikprogramm Dampfgaren | Hohe Intensität | 50 Min. garen und Baroma zur Seite stellen

9

Topf leeren und Garflüssigkeit dabei auffangen

10

Zwillingsrührbesen einsetzen

11

500 ml. Garflüssigkeit (ggf. mit Wasser aufgefüllt), Butter, Mehl, Eigelb, Zitronensaft, Brühe, Salz und Pfeffer in den Topf geben und Stufe 7 | 20 Sek. verrühren

12

Sauce auf Stufe 6  | 100°C | 8 Min. kochen und sofort zu den gefüllten Weinblättern servieren

Zutaten

 2,50 l Wasser
 1 Bund Petersilie
 2 Zwiebelngeviertelt
 500 g Rinderhackfleisch
 200 g Rundkornreis
 60 g Butter, weich
 40 g Biber Salçası
 2 TL Salz
 4 TL Minze, getrocknet
 1 TL Kreuzkümmel
 ½ TL Pfeffer
 2 TL Chiliflocken (Pul Biber)
 1 TL Pimentoptional
 1 Pkg. Weinblätter, frisch, eingelegt (Abtropfgew. 400 g), abgetropft
 40 ml Olivenöl
Zitronensauce
 50 g Butter
 30 g Mehl
 2 Eigelb
 30 ml Zitronensaft
 1 TL Gewürzpaste
 ½ TL Salz
 2 Prise(n) Pfeffer

Zubereitungsschritte

1

500 ml Wasser in den Topf geben und auf 100°C aufkochen. Alternativ das Wasser in einem Wasserkocher erhitzen

2

Währenddessen abgetropfte Weinblätter gründlich unter fließendem Wasser abspülen und in eine Schüssel legen. Kochendes Wasser über die Weinblätter in die Schüssel gießen und 20 Minuten ziehen lassen. Topf trocknen

3

Universalmesser einsetzen

4

Petersilie und Zwiebeln in den Topf geben und Stufe 18 | 10 Sek. zerkleinern

5

Rinderhackfleisch, Reis, Butter, Biber Salçası, Salz, Minze, Kreuzkümmel, schwarzen Pfeffer, Chilipulver und Piment zugeben, Stufe 11 | 30 Sek. mischen und in eine Schüssel umfüllen, nochmals mit der Hand die Mischung gut verkneten

6

Weinblätter in den Gareinsatz abgießen, noch einmal unter fließendem Wasser abspülen und im Gareinsatz abtropfen lassen

7

Weinblätter mit der matten Seite nach oben ausbreiten, sodass der Stielansatz zur Kante der Arbeitsfläche zeigt. Stiel entfernen. Auf jedem Weinblatt 1-2 TL Hackfleischfüllung am unteren Rand platzieren. Zunächst die untere Seite, dann Weinblätter an beiden Seiten etwas einschlagen und wie eine Zigarre eng aufrollen, mit der Naht nach unten dicht nebeneinander in den Baroma-Behälter und in den Baroma-Einlegeboden verteilen

8

2 l Wasser in den Topf geben, Baroma-Behälter aufsetzen, Weinblätter mit 10 g Olivenöl (1-2 EL) beträufeln, Baroma-Einlegeboden einsetzen, Weinblätter darin ebenfalls mit 10 g Olivenöl (1-2 EL) beträufeln, Baroma verschließen, Automatikprogramm Dampfgaren | Hohe Intensität | 50 Min. garen und Baroma zur Seite stellen

9

Topf leeren und Garflüssigkeit dabei auffangen

10

Zwillingsrührbesen einsetzen

11

500 ml. Garflüssigkeit (ggf. mit Wasser aufgefüllt), Butter, Mehl, Eigelb, Zitronensaft, Brühe, Salz und Pfeffer in den Topf geben und Stufe 7 | 20 Sek. verrühren

12

Sauce auf Stufe 6  | 100°C | 8 Min. kochen und sofort zu den gefüllten Weinblättern servieren

Gefüllte Weinblätter – Yaprak Sarması
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen